Angis Linedance Stuebli

Ueber mich

Angela Buccoliero - Ausgeb. Tanzlehrerin

Den Linien entlang...

Es ist das Nichttanzen meines Partners, dss mich zum Line-Dance gebracht hat. So suchte ich mir einen Tanz, welchen ich zwar ohne Partner, aber doch in einer Gemeinschaft tanzen konnte. Dass es gerade Line-Dance war, ist kein Zufall. Mein Herzblut steckt beim Country und allem was dazu gehört.
Beim Line-Dance, wie der Name sagt, bewegt sich die ganze Tanzgruppe zu einer Choreografie im Gleichschritt auf einer Linie. Wenn dies gut geübt ist, können dies viele Personen auf engem Raum tanzen. Beim Erzählen über die Line-Dance-Abende, welche ich als ausgebildete Tanzlehrerin leite, komme ich ins Schwärmen über all die schönen gemeinsamen Erlebnisse. Zuweilen kann ein Training aber auch sehr schweisstreibend sein. Eine durchaus sportliche Angelegenheit.
Neue KursteilnehmerInnen finden den Einstieg über einfache Grundschritte schnell und tanzen schon bald einzelne Tänze aus dem Repertoir.  
Im Line-Dance finde ich das, was meine Gesundheit stärkt. Die Zusammenarbeit von Kopf und Körper während den Tänzen ist eine perfekte Therapie. Dass Line-Dance präventive Funktionen bezüglich Gesundheit hat, haben auch einzelne Krankenkassen anerkannt.
Meine Leidenschaft lebe ich hier im Club der «Howdyliners», in meinem «Linedance-Stübli», mit dem Organisieren von öffentlichen Tanzanlässen und das Organisieren von der jährlichen Countrynight in Kägiswil.
Ich arbeite mit dem Freizeitzentrum (FZO) zusammen.

kontakt@linedance-stuebli.ch